Wir kaufen dahoam
St. Michael im Lungau bekommt wieder einen Metzger

Hermann Kerschhaggl und Bgm. Manfred Sampl
2Bilder

Die Oberlungauer Gemeinde Gemeinde muss seit Jahren auf ein eigenes Fleischerfachgeschäft verzichten - das ändert sich mit Dezember diesen Jahres.

SANKT MICHAEL. Nach Abschluss des Bauvorhabens "Lungauer BIO Schlachthof" am Tromörthof in Lessach wird in St. Michael im Lungau ein Fleischerfachgeschäft mit angeschlossenem Imbiss und Cateringküche eröffnet. Geleitet wird das Fachgeschäft vom erfahrenen St. Michaeler Metzgermeister Hermann Kerschhaggl. Er kann auf 35 Jahre Berufserfahrung zurückgreifen. "Wir eröffnen kein gewöhnliches Fleischereigeschäft, sondern einen Ort, in dem der Lungau spürbar ist. Neben regionalem Bio-Fleisch verkaufen wir in einer eigenen "Lungauer Bio-Ecke" Produkte heimischer Bauern. Vom Honig bis zum frischen Bio-Ei wird man bei uns fündig," freut sich Hermann Kerschhaggl. Ergänzt wird das Angebot durch die laufende Belieferung mit Produkten der mehrfach ausgezeichneten Fleischerei Urban aus St. Johann im Pongau. Die Fleischerei Urban tritt zudem als enger Kooperationspartner des Bio-Schlachthofs (siehe Beitrag der Planung und der Beitrag beim Start) und steht in den Bereichen Produktveredelung und Vertrieb als Partner fest. Auch der Bürgermeister von St. Michael, Manfred Sampl ist von diesem Projekt mehr als begeistert: „Wir setzen im Lungau auf Regionalität, auf kurze Wege und auf die daraus resultierende gute Qualität. Der Konsument weiß was er kauft, kennt oft auch die Produzenten und gewinnt so Vertrauen in unsere heimischen Nahrungsmittel. Darum ist dieses Projekt ein wichtiger Schritt, um unseren Lebensmitteln wieder den entsprechenden Stellenwert zu geben“.

Imbiss

Neben dem klassischen Verkauf wird das Geschäft über einen eigenen Imbissbereich mit rund 30 Sitzplätzen verfügen. Auch hier achten die Betreiber auf regionale Produkte und entsprechende Auswahl. Gestaltet wurde das Geschäft von den Architekten Ernst & Ilsinger aus Tamsweg. Es entstehen in St. Michael sieben neue Arbeitsplätze. Motivierte Verkaufskräfte werden noch gesucht und können sich bei Hermann Kerschhaggl jederzeit melden. Der Umbau startete bereits im Sommer und am 8. Dezember findet die Eröffnung mit einem "Tag der offenen Tür" statt.

Hermann Kerschhaggl und Bgm. Manfred Sampl
Firmenchef Bernhard Urban

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen