10.10.2017, 20:54 Uhr

Da Winta kimb bòid

Kòit wächts schêa lôngsôm, da Nebe ziacht âi,
da Hörwöst is schôa fòst vabai.

De Bama lòssn fòin es Lab,
und draußn wächts wieda stad.

De äschte Frost wåa längst schôa dò,
und dö Luft is wieda klå.

Obm auf dö Bärg send dö Gipfen schôa weiß,
üba dö Gramla lög se es Eis.

Zeit wächts wieda, um Ruah zu findn,
und a Köchzai ô zuzindn.

Dö Tòg wäang kichza, dö Zeit vagäat,
bòid da Advent vå da Ti stäat.

Lòng wächts nêama dauang,
kimb da Schnäa üba dö Tauern.

Lög üba dö Lòndschòft a weiße Döckn,
i kô den Winta schôa schmöckn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.