15.10.2014, 09:19 Uhr

3. Klasse Hotelfachschule der TSS Bad Hofgastein „on Praxistour“

Schüler/innen vor Weingut Polz
Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse Hotelfachschule verbrachten vor kurzem drei Tage in der Südsteiermark und genossen eine Tourismuslehrfahrt mit Schwerpunkt Wein und Kulinarik. Die Schülerinnen und Schüler, welche in diesem Schuljahr alle am Unterrichtsgegenstand „Getränkekunde“ teilnehmen, um die Jungsommlierprüfung zu absolvieren, besuchten u.a. das Weingut Polz. Dort lernten sie im Rahmen einer erstklassigen Präsentation verschiedene Schaumweine und sortentypische Weißweine kennen. Die Übernachtung erfolgte im Hotel Greenrooms in Graz.

Den zweiten Tag verbrachte die Klasse in der Region rund um die Riegersburg, dem Vulkanland. Nach dem Besuch der Schnapsbrennerei Gölles, die auch für ihre hervorragenden Essig-Spezialitäten bekannt ist, wurde die Firma Vulcano besucht, wo in einer beeindruckenden Präsentationen die Schinkenverarbeitung, aber auch die Entwicklung des Unternehmens von der Idee bis zum professionellen Marketing präsentiert worden sind. Am Nachmittag wurde es süß: Zotter und sein Schokoladen-Theater präsentierte wichtige Informationen zur Schokoladenproduktion, von der Bohne bis zur Tafel.

Zwischendurch und am Abend blieb Zeit für Entspannung und Gespräche in den Buschenschanken Wippl und Bernhardt, bei spätsommerlichen Temperaturen, genialem Ausblick und mitten in den Wein- und Obstgärten. Am Abend erkundete man die Grazer Altstadt am Fuße des Grazer Uhrturms.

Der 3. Tag startete mit dem Besuch der Hofkäserei Deutschmann in Frauental. Von dort aus ging es wieder in Richtung Gastein: Mit vielen Eindrücken und einigen kulinarischen Spezialitäten der Südsteiermark im Gepäck.

Bericht und Begleitung der Tourismuslehrfahrt: Mag.(FH) Maria Magdalena Bukovics
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.