14.11.2016, 09:20 Uhr

Beste Stimmung beim Martinimarkt in St. Michael im Lungau

Die zwei Friseurinnen Nina (li) und Ulrike (re.) bei einem Glühwein mit Christoph Hofmayer von der Brauerei Stamperl am Katschberg; er war zuvor bei den Damen Haare schneiden und hat sie dann eingeladen. (Foto: Roland Holitzky)
Seit über 30 Jahren gibt's den Martinimarkt im Ortskern von St. Michael – immer
am Samstag nach Martini (11. November); sehr beliebt bei vielen Einheimischen, aber auch bei vielen Auswärts-Lungauern die gerne für dieses Wochenende nach Hause kommen um sich dort zu treffen.

Vereine schenken aus

Viele Vereine schenken Glühwein, Most oder Tee aus und machen dazu Bosna oder Bratwurst und Maroni. So z. B. auch der USK St. Michael, die historische Schützengarde, die Bürgermusik oder auch der Kameradschaftsbund sowie weitere.

Ein besonderes Flair

Für die Jugend gibt' s ab den frühen Vormittagsstunden Atraktionen am Marktplatz die man sonst nur bei großen Jahrmärkten oder vom Oktoberfest kennt, wie das "Crazy Wave".
Viele Marktfahrer aus ganz Österreich schätzen das besondere Flair des Marktes in den engen Gassen durch den Ortskern wo an diesem Tag auch die örtlichen Geschäfte länger geöffnet bleiben, ebenso bieten die Wirtshäuser ganztägig
warme Speisen an.

(Fotos: Roland Holitzky)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.