28.11.2016, 16:27 Uhr

Ehrennadel in Silber für Hans Posch

Josef Sampl (li.), Vorstandsvorsitzender des Salzburger Bildungswerkes, verleiht Bildungswerkleiter Hans Posch (Mitte) die Ehrennadel in Silber. Erster Gratulant war Bürgermeister Heinrich Perner (re.). (Foto: Salzburger Bildungswerk)

Salzburger Bildungswerk würdigt das Engagement des Bildungswerksleiters aus St. Andrä im Lungau.

SANKT ANDRÄ. Seit elf Jahren leitet Hans Posch das Bildungswerk in St. Andrä im Lungau. Als Dank für sein großes Engagement hat ihm Josef Sampl, Vorstandsvorsitzender des Salzburger Bildungswerkes, die Silberne Ehrennadel verliehen.

Er ist ein "Stiller Arbeiter"

Besonders das Lungau-Buch „Das war unsere Zeit“ hat Posch tatkräftig unterstützt, Interviews mit Zeitzeugen durchgeführt und Zeitzeugen besucht. Projektkoordinatorin Christa Wieland: „Sein Einsatz ging weit über das Engagement eines normalen Ehrenamtes hinaus. Hans Posch hat damit wesentlich zur Entstehung dieses Buches im Lungau beigetragen.“ Auch Josef Sampl vom Salzburger Bildungswerk streut Hans Posch Rosen: „Man könnte ihn als 'stillen Arbeiter' bezeichnen. Posch ist keiner, der sich in den Vordergrund drängt. Er arbeitet bedächtig und setzt stetig positive Akzente."

Greift Ortsrelevantes auf

Als Bildungswerkleiter kooperiert Posch sehr eng mit der Gemeinde und weiß dadurch gut über die Entwicklungen im Ort Bescheid. Mit seinen Veranstaltungen reagiere der ehemalige Direktor des Gymnasiums in Tamsweg auf die wichtigen Themen, die im Ort anstehen und trage so zu einer guten Entwicklung der Gemeinde bei, heißt es von Seiten des Salzburger Bildungswerkes.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.