21.11.2016, 09:37 Uhr

Einblick ins Bankgeschäft mit Dixieland-Jazz, Vernissage und lukullischen Genüssen

Traudi und Petra begrüßten die Gäste mit einem Lächeln und einem Gläschen Sekt. (Foto: Roland Lorscheid)

Tag der offenen Tür in der Raiffeisenbank Tamsweg.

TAMSWEG (loro). Den "Bankern" über die Schulter schauen, konnte man in der Raiffeisenbank Tamsweg am vergangenen Samstag. Das Team, rund um Direktor/Geschäftsleiter Günther Essl sowie Geschäftsleiter Karl Stöckl, hat sich einiges einfallen lassen: So wurden die BesucherInnen am Eingang mit einem Gläschen Sekt begrüßt. Später gab es eine Verlosung von mit Preisen, wie etwa ein Fahrtraining am Lungauring oder Eintrittskarten für Events der Lungauer Kulturvereinigung. Verwöhnt wurde man mit "Katsch-beer" der Familie Hinteregger (Katschberghöhe), einer Bauernjause und Käsespezialitäten vom Trimingerhof (Sauerfeld). Dazu konzertierte die „Murvalley-Dixilandband“, bei der auch Bürgermeister Georg Gappmayer musiziert. Feine Bilder in Bleistift oder Aquarell der Künstlerin Tanja Jude aus Mariapfarr rundeten das Programm ab.

Fotos: Roland Lorscheid
2
2
2
1
1 2
2
2
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.