14.06.2017, 05:00 Uhr

Erst in Pörtschach, dann in Barcelona

Bei der Ausstellung in Pörtschach. Die Künstlerin Karin Ganatschnig (re.). (Foto: Ganatschnig)

Künstlerin aus Sankt Margarethen auf internationaler Ausstellungs-Tour – erst am Wörther See, dann auf der La Rambla.

SANKT MARGARETHEN. Werke in Acryl-Mischtechnik, hauptsächlich Großformate, sind es, welche die aktuelle Verkaufsausstellung von Karin Ganatschnig beinhalten. Bis Ende Juni sind die Exponate der Lungauerin – sie stammt aus Sankt Margarethen – im Hotel Schloss Leonstain in Pörtschach zu sehen.

In der "Galerie ART Nou mil lenni"

Eine Woche lang werden die Ganatschnig-Originale dann auch in Barcelona zu sehen sein. Von 15. bis 22. September stellt die Sankt Margarethenerin in der "Galerie ART Nou mil lenni" aus. "Es handelt sich dabei um eine Gruppenausstellung, welche 'Kitz Art' – der Kunst- und Kulturverein Kitzbühel – organisiert", erklärt Ganatschnig. Der Ort könnte kein besserer sein, freut sich die Künstlerin: "Die Galerie ART Nou mil lenni befindet sich direkt in der Innenstadt, in Barcelonas berühmter Fußgängerzone La Rambla".

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.