27.10.2016, 06:00 Uhr

"Es ist für jeden was dabei", verspricht Foodbloggerin "Cooking Catrin"

Catrin Neumayer, "Cooking Catrin", hat 90 Rezepte "entstaubt" und im Buch "Echt.Fesch.Gekocht." zusammengetragen. (Foto: Carletto Photography)

In ihrer Heimat, in Ramingstein, stellt die bekannte Foodbloggerin "Cooking Catrin" ihr erstes Kochbuch vor.

RAMINGSTEIN (pjw). Catrin Neumayer ist gebürtige Ramingsteinerin, wohnt aber seit ein paar Jahren in Klagenfurt. Jede Woche inspiriert sie als Kolumnistin unter dem Pseudonym "Cooking Catrin" die WOCHE-LeserInnen ("WOCHE": das ist die Schwesterzeitung der BEZIRKSBLÄTTER in Kärnten) mit raffinierten Rezepten. Darüber hinaus hat sich ihr Food- und Lifestyleblog auf www.cookingcatrin.at in den letzten paar Jahren zu einem der bekanntesten und reichweitenstärksten Foodblogs im deutschsprachigen Raum entwickelt.

"Echt.Fesch.Gekocht."

Erst vor wenigen Wochen hat Catrin Neumayer ihr erstes Kochbuch herausgebracht: "Echt.Fesch.Gekocht." heißt es und wird am 5. November, am Jagglerhof in Ramingstein, erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Erschienen ist das Kochbuch im Christian Verlag. Die lukullischen Kreationen stammen von Cooking Catrin, die Fotos hat ihr Lebensgefährte, Carletto Ferrari, gemacht. Die einzelnen Kapitel des Buchs werden mit einer Entdeckungsreise durch Österreich aufgelockert, wobei unter anderem Traditionen und Bräuche beleuchtet werden, oder der Wiener Kaffeehauskultur nachgespürt wird.

90 heimische Rezepte

Bei den 90 Rezepten konzen-triert sich Catrin auf die österreichische Küche. "Unabhängig voneinander hegten Carletto und ich schon lange den Traum, ein Buch zu veröffentlichen", erklärt Catrin und fährt fort: "Wir lieben Österreich und die kulinarischen Besonderheiten des Landes. Es ist mir wichtig, althergebrachte Rezepte zu bewahren", betont Catrin, die ihr Kochbuch als Hommage an die österreichische Küche versteht, wobei sie die Rezepte "entstaubt" hat, wie sie selbst sagt. So werden etwa Gerichte aus Omas Kochtopf neu interpretiert. 90 Rezepte finden sich im Druckwerk – von Fisch, Fleisch, Vegetarischem und Mehlspeisen, über Ofengerichte bis hin zu Ideen für Getränke. "Es ist für jeden etwas dabei", verspricht die Autorin und betont: "Die Gerichte sind für jeden nachkochbar."

Termin

Buchpräsentation: "Echt.Fesch.Gekocht." wird am Samstag, dem 5. November 2016, ab 19 Uhr, am Jagglerhof in Ramingstein. Eintritt frei. Musikalisch unterhalten die Murtalböhmischen. Dass es Kostproben aus dem Buch geben wird, versteht sich von selbst.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.