28.09.2014, 21:12 Uhr

Feierliche Hubertusmesse der Wildregion 8.2 Radstadt-Forstau-Untertauern

Sonntag, 28. September 2014 in der Vögeialm/Forstauwinkl.
Die Hubertusmesse wurde von zahlreichen Besuch begleitet.

Forstauwinkl (ga),
Die Hubertusmesse im Forstauwinkl, welche abwechselnd in Untertauern, Radstadt und Forstau abgehalten wird, wurde von Pater Paul zelebriert und von den Radstädter Jagdhornbläser umrahmt. Abgehalten wurde sie zu Ehren unserer verstorbenen Mitglieder und zum Dank für das gut abgelaufene Jagdjahr.
Für die Jägerschaft der Wildregion 8.2 Radstadt-Forstau-Untertauern ist das Hegen und Pflegen genauso wichtig wie das Jagen. Die Hubertusmesse fand dieses Jahr wieder in Forstau in der Vögeialm bei herrlichem Wetter statt. Der Hegemeister Josef Rettensteiner bedankte sich noch bei den Grundbesitzern und Jagdpächtern für die gute Zusammenarbeit. Nach der Messe wurden noch die Brüche an die Schützen des Hubertushirsches und des Gamsbockes überreicht. Im Anschluss gab es ein gemütliches Beisammensein in der Vögeialm im Forstauwinkl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.