09.10.2014, 17:37 Uhr

Gold und Silber für Jungköche der Tourismusschule Bad Hofgastein

Stolze Gewinner
Groß aufgekocht und grandios abgeräumt haben kürzlich drei Schüler der Tourismusschulen Salzburg Bad Hofgastein beim „Duell der Jungköche 2014“ im Rahmen der FAFGA in Innsbruck. Hoch motiviert und perfekt vorbereitet von Dipl.-Päd. Manfred Höhenwarter zeigten die einzigen Schüler unter den 24 internationalen Wettbewerbsteilnehmern unter 25 Jahren eine beeindruckende Performance. Zwei Goldmedaillen gab es für das kulinarische Können von Robert Andexer (Dorfgastein) und Florian Zillner (Zell am See) aus dem Maturajahrgang. Mit ihren Leistungen in mehreren Durchgängen überzeugten sie die Jury nach allen internationalen Regeln der Kochkunst (WACS). Auch Siegfried Egger-Gassner (Stuhlfelden) aus dem vierten Jahrgang war mit Feuer und Flamme dabei und wurde für sein innovatives Lachs-Sushi mit Silber belohnt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.