24.12.2017, 05:00 Uhr

Junge Kunst verleiht dem "Frieden" Ausdruck

Lehrkräfte und Siegerinnen mit Siegerurkunden: Thomas Kleinberger (BG Tamsweg), Schulsiegerin Katharina Heiß, Schulsiegerin Selina Pfeiffenberger, Helga Scheffner (NMS Tamsweg) und Andreas Pertl (LC). (Foto: LC Lungau/AP)

Lionsclub Friedensplakatwettbewerb: die Lungauer Schulsiegerinnen sind gekürt.

LUNGAU. Selina Pfeiffenberger (Schülerin der Neuen Mittelschule Tamsweg) und Katharina Heiß (Schülerin des Bundesgymnasiums Tamsweg) sind die beiden Lungauer Siegerinnen des Lionsclub-Friedensplakatwettbewerbs 2017/2018.

Harte Aufgabe für die Jury

Die Jury, bestehend aus Vertretern des Lionsclub Lungau und dem Hobby-Künstler Sepp Kietreiber aus Unternberg-Flatschach, hatte bei der Auswahl der Siegerplakate aufgrund der Vielzahl der eingereichten hochkarätigen Zeichnungen wahrlich keine leichte Aufgabe. Insgesamt 18 Klassen von Neuer Mittelschule und dem Gymnasium Tamsweg beteiligten sich am diesjährigen Wettbewerb, der unter dem Motto „Eine Feier des Friedens“ stand.
Die Zeichnungen von Selina und Katharina überzeugten dann vor allem aufgrund der Originalität, der künstlerischen Darbietung und der Interpretation des vorgegebenen Themas. Ihre beiden Plakate werden nun zur Bundesentscheidung eingereicht.

Thematisierung ist wichtig

Lionsclub-Lungau Präsident Markus Moser zeigte sich beeindruckt von der Kreativität und dem Ausdrucksvermögen, das die Schülerinnen und Schüler an den Tag legten und dankte den jungen Künstlerinnen und Künstlern und deren Lehrkräften auch sehr herzlich für die Teilnahme am Wettbewerb. "Gerade in diesen Zeiten, in denen weltweit ständig Konflikte schwelen und fast täglich Berichte über Anschläge oder kriegerische Auseinandersetzung in den Medien erscheinen, ist dem Lionsclub die Aufarbeitung und Beschäftigung mit dem Thema 'Friede' durch die Jugend besonders wichtig", lautet der einstimmige Tenor des Lionsclub Lungau.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.