08.11.2016, 15:43 Uhr

Vorträge und Podiumsdiskussion

Wann? 19.11.2016 13:30 Uhr

Wo? Biohof Sauschneider, 5582 St. Margarethen AT
St. Margarethen: Biohof Sauschneider |

Herbstsymposion St. Margarethen "Metamorphose - Gesellschaft im Wandel"

13:30 Uhr: Begrüßung

Vortrag "Alternativen zum Wachstumszwang - Leben und Wirtschaften in der Postwachstumsgesellschaft"

mit Hans Holzinger
Trotz Niedrigzinsen springt die Konjunktur nicht an. Woran liegt das? Haben wir die falsche Wirtschaftspolitik oder stellen wir die falschen Fragen? Hans Holzinger hinterfragt in seinem Vortrag gängige Argumente für Wirtschaftswachstum und stellt diesen Alternativen gegenüber.

bio faire-Kaffeepause

Vortrag "Kleine Gruppen als Keimzellen der gesellschaftlichen Veränderung"

mit Gabriele Huterer, Dan Jakubowicz
Der Klimawandel ist unabwendbar und stellt uns vor große Herausforderungen. Es geht um die Minimierung menschlichen Leids - weltweit. Damit wir als Menschheit dieses Ziel durch langfristige Planung erreichen können, wird jedenfalls eine globale Perspektive anstelle nationaler Egoismen nötig sein. Das erfordert einen massiven Bewusstseinswandel. Können auch kleine Gruppen durch ihr Handeln vor Ort als Keimzellen dieser globalen gesellschaftlichen Veränderung wirksam sein?

Vortrag "Eine Bank für Gemeinwohl - Die Vision im Wandel in der Finanzwelt."

mit Ingun Klupenegger
Ingun Kluppenegger wird über die neuesten Entwicklungen beim Aufbau der Bank für Gemeinwohl informieren und im Detail erläutern, wie Du Teil dieses Projektes werden kannst.

Abendessen

19:30 Uhr: Podiumsdiskussion: Wie positiv ist die Entwicklung der Gesellschaft hin zur Postwachstumsgesellschaft für periphere Regionen wie dem Lungau?

Moderation: Jasmin Pickl
Hans Holzinger
Ingun Kluppenegger
Dan Jakubowicz
Gabriele Huterer


Samstag, 19. November 2016
13:30 Uhr
Biohof Sauschneider, St. Margarethen
Eintritt: freiwillige Spenden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.