22.07.2017, 00:11 Uhr

Alpine Notlage über Tweng

Symbolbild

Auf dem Weg vom Twenger Almsee nach Tweng verirrten sich laut Polizeibericht zwei Urlauber.

TWENG. Wie es in einer Meldung der Polizei heißt, unternahm am 21.7.2017 gegen 12.00 Uhr ein deutsches Paar im Alter von 27- und 44 Jahren im Gemeindegebiet von Tweng, Bezirk Tamsweg, eine Wanderung von Obertauern zum Twenger Almsee. Auf Grund der unterschätzten Weglänge hätten die Wanderer versucht, über den wenig begangenen "Hofbauersteig" direkt nach Tweng abzukürzen. Dabei verloren sie laut der Meldung die Wegmarkierung und steckten im steilen felsigen Gelände fest. Nachdem die Wanderer gegen 17.15 Uhr per Handy, unter Angabe der Koordinaten, den Bergrettungsdienst verständigten, seien acht Bergretter zu diesen aufgestiegen. Die Wanderer die entsprechend ausgerüstet waren, konnten in Folge aufgefunden und unverletzt nach Tweng begleitet werden, wie die Polizei abschließend mitteilt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.