07.11.2016, 20:36 Uhr

Aufgriff einer illegalen Person im Tauerntunnel

Symbolbild

Im Tauerntunnel war am 7.11. eine Person zu Fuß unterwegs.

Laut Presseaussendung der Polizei Salzburg war am 07.11.2016, gegen 10:43 Uhr, ein 31-jähriger kosovarischer Staatsangehöriger in der Südröhre des Tauerntunnels zu Fuß unterwegs in Richtung Norden, sodass der Tauerntunnel - Richtungsfahrbahn Villach - gesperrt werden musste.
Die Polizei berichtet weiter: "Eine Polizeistreife konnte, nachdem sich der Mann in einer Notrufzelle vor der Polizei versteckt hatte, diesen schließlich aufgreifen. Er hatte keinerlei Identitätsdokumente oder sonstige Ausweise bei sich, hielt somit illegal im Bundesgebiet auf, wurde vorläufig festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum Salzburg eingeliefert."
Der Tauerntunnel war laut Aussendung bis zum Aufgriff der Person in Fahrtrichtung Villach in der Zeit von 10.43 bis 11.00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.