02.09.2014, 09:11 Uhr

Blumenwiesenwettbewerb 2014 geht ins Finale

(Foto: Reinhard Kommik)

Noch bis 14. September kann man Blumenwiesenfotos einreichen!

Es ist noch bis 14. September Zeit, um den Reichtum der verschiedensten Pflanzenarten im UNESCO-Biosphärenpark Lungau aufzuzeigen und einzusenden. Jetzt, wo sich viele extensive Wiesen kurz vor dem nächsten Schnitt befinden, ist der ideale Zeitpunkt, sich seine Kamera zu schnappen, in die Natur zu begeben und die schönsten Blumenwiesen abzulichten! Fotos werden anhand der erkennbaren heimischen Pflanzen sowie nach Kreativität und Ausdruck beurteilt. Die Prämierung findet im Rahmen des Biosphärenpark-Blumenwiesensymposiums am 18. 10. 2014 in der Wirtschaftskammer Tamsweg statt. Senden Sie Ihre Bilder bitte direkt an das Biosphärenparkmanagement: Markt 89; 5570 Mauterndorf; 06472-7740; office@lungau.org; Genaue Infos unter: www.biosphaerenpark.eu

Prominente Jury und tolle Preise

Die Jury, bestehend aus LH-Stv. Dr. Astrid Rössler, Roswitha Prodinger (Bezirksbäuerin), DI Burgi Kaiser (Pflanzenbaulehrerin an der LFS Tamsweg), Prof. Dr. Georg Grabherr (Wissenschaftler des Jahres 2013), Fritz Messner (Querschläger) und Paul Schreilechner jun. (LJ Lungau), wird die Endauswahl durchführen. Kategorien: 1. Landwirtschaftliches Grünland im Lungau, 2. Almwiese im Lungau, 3. Böschungen im Lungau, 4. Straßen- und Wegränder im Lungau, 5. Wiese statt Rasen und 6. Blumentröge. Zu gewinnen gibt es: Eine Nacht für 2 Personen in den St. Martin Chalets, 6 „Blumenwiesnsteig‘n“, 5 „Kleine Biosphärenpark Steig‘n“, sowie 6 Fexenwanderungen für je 2 Personen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.