10.09.2014, 14:59 Uhr

Die Aufräumarbeiten nach den schnellen und Sintflusartigen Überschwemmungen in Hallein.

Murenabgang Kaltenhausen

In Kaltenhausen ist die B159

noch immer gesperrt, nur Busse können zur Zeit durchfahren, lauf Informationen wird aber demnächst eine Fahrspur frei und ab ca. 17 Uhr könnte der Abschnitt wieder komplett Befahrbar sein.

Am Domkapitelweg wurde der ganze Spielplatz überflutet und auch die anliegenden Wiesen, das Grundwasser geht aber langsam zurück.

Laut Aussage von Feuerwehrkomandant Rudolf Wessy, war die Mure in Kaltenhausen rund 2 Meter hoch und 20 Meter lang und ragte über beide Fahrstreifen. Das größer Problem ist nicht nur das Wasser sondern der Schlamm, der jetzt durch auspülen der Kelleräume beseitigt werden muss.
0
1 Kommentarausblenden
18
Rudolf Scheutz aus Flachgau | 11.09.2014 | 07:54   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.