10.09.2014, 11:47 Uhr

Dirigentenstab in zarter Frauenhand

BAD GASTEIN (rau). In zarter Frauenhand liegt seit kurzem nun die Leitung der Bürgermusikkapelle Bad Gastein. Nach 30 jähriger Tätigkeit hat Kapellmeister Jakob Fraiss den Dirigentenstab an seine Tochter Kathrin übergeben.Die 26 jährige Musikantin, die seit 2011 als Lehrerin am BORG Straßwalchen für Gitarre und Musik tätig ist,ist seit dem 5. Lebensjahr, vorbelastet durch ihre musikalischen Eltern, aktiv mit der Musik in Verbindung Nach dem anfänglichen Blockflöten- und Hackbrettunterricht,folgten viele Jahre am Musikum auf Hackbrett, Gitarre, Klarinette, Klavier,mit dreimaligen Teilnahmen an Prima La Musica (2x bis zum Bundeswettbewerb).Am Musikium schaffte Katrin dann zwei Abschlüsse in Gold auf Gitarre und Klarinette.Nach der Borgmatura mit Auszeichnung begann sie ihr Lehramt-Studium und Instrumentalpädagogik (Gitarre) am Mozarteum Salzburg welches die leidenschaftliche Musikerin 2012 mit dem Akadem. Titel Mag. Art und BA (Auszeichnung)abgeschlossen hat. Seit 2012 Bruckneruni Linz Instrumentalpädagogik Klarinette. Katrin ist seit seit 1998 bei der Bürgermusikkapelle und dort seit seit 2010 Jugendreferentin (Gründung des Jugendblasorchesters Bad Gastein) .Im Vorjahr legte sie ihr Diplom für Jugendorchesterleitung 2013 über den Österreichischen Blasmusikverband ab,zudem ist sie Mitglied beim Symphonischen Blasorchester Pongau, Landesblasorchester Salzburg und dem Weltjugendblasorchester und in anderen Formationen wie FraissSaiten, Hans Wieland und die 43er, Duo Two For Tea aktiv.
Foto: Konrad Rauscher
Kapellmeisterin Katrin Fraiss gibt nun den Takt an
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.