29.05.2017, 08:54 Uhr

Festwochenende Mauterndorf - Teil Sonntag

Landeshauptmann haslauer bei der Festansprache (Foto: Fotograf: Andreas Schröcker)
MAUTERNDORF. 59 Vereine waren am Sonntag, dem 28. Mai 2017 nach Mauterndorf ausgerückt um mit der Kameradschaft und der historischen Schützengarde ihre Jubiäen zu feiern: 150 Jahre Kameradschaftsbund Mauterndorf-Tweng und 50 Jahre Wiedergründung der historischen Bürgergarde Mauterndorf wurden mit einem Festakt mit Feldmesse am Marktplatz begangen, abgeschlossen durch eine Defillierung vor den Ehrengästen.
Landeshauptmann Haslauer freute sich über die Schreflschützen und sprach von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Mauterndorfs - über die Verleihung des Marktrechtes vor 800 Jahren, was damals sowas wie ein "Lottogewinn" war, über die Generationen Mauterndorfer Bürgerinnen und Bürgern, die am Aufbau gearbeitet haben; Aber auch die letzten Generationen, die in Kameradschaft und Bürgergarde die Traditionen gepflegt haben und aktuell eine Gegenwart in Frieden, Sicherheit und Wohlstand genießt aber voller Zuversicht in die Zukunft schauen kann. Auch die touristische Bedeutung Mauterndofs hob er hervor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.