10.10.2014, 16:55 Uhr

Für saubere Wanderwege im Tal der Almen

Die Kinder waren empört, wie viel Müll achtlos weggeworfen wird. (Foto: Schulen Großarl)
224 Schüler und 30 Lehrer der Hauptschule und des Polys Großarl veranstaltete in Zusammenarbeit mit Alpenverein, Gemeinden, Tourismusverband und den Salzburger Verkehrsbetrieben einen Umwelttag. Im Ortsgebiet und entlang der Wanderpfade zu den diversen bewirtschafteten Almen wurde Müll eingesammelt.

Sammeln macht hungrig

Mit einer derartigen Veranstaltung soll das Umweltbewusstsein unter Kindern und Jugendlichen gestärkt werden. Ein besonderer Dank gilt in diesem Zusammenhang den Bauersleuten diverser Almen und den Wirtsleuten vom Bauernladen-Stüberl in Hüttschlag für die Verköstigung der Schüler nach getaner Arbeit.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.