13.10.2014, 00:00 Uhr

Gipfelkreuzrenovierung am Nebelkareck abgeschlossen

Die Einsatzgruppe Zederhaus der Salzburger Berg- und Naturwacht hat in den Jahren 2013/2014 das Gipfelkreuz am Nebelkareck im Zederhauser Riedingtal renoviert. (Foto: Salzburger Berg- und Naturwacht)
ZEDERHAUS (pjw). Die Einsatzgruppe Zederhaus der Salzburger Berg- und Naturwacht hat in den Jahren 2013/2014 das von Peter Wirnsperger ( Veterinärmediziner, Naturforscher und Buchautor aus St. Michael im Lungau) vor rund 45 Jahren errichtete Gipfelkreuz am Nebelkareck im Zederhauser Riedingtal renoviert.
2013 ist Wirnspergers Sohn mit der Bitte herangetreten, die durchaus aufwendige Neuerrichtung des von seinem Vater errichteten Gipfelkreuzes zu übernehmen, woraufhin bereits im Jahre 2013 mit der Instandsetzung begonnen wurde. Aufgrund des anhaltend schlechten Wetters im Sommer 2014 konnten die letzten Arbeiten erst am 28. September abgeschlossen werden.

Die Zederhauser Berg- und Naturwacht hat insgesamt 11 Mitglieder, welche ausschließlich ehrenamtlich für den Natur- und Umweltschutz in unserer Heimat tätig sind. "Über neue Kameraden würden wir uns natürlich sehr freuen", betont Einsatzgruppenleiter Hannes Krabath.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.