20.10.2014, 14:39 Uhr

Jubiläumsfest in neuer Tracht gefeiert

Bgm. a. D. ÖR Simon Illmer, Bgm. und TMK-Obmann Bernhard Weiß, LH Wilfried Haslauer, Sigrid und Georg Scheibner.

Die Pfarrwerfener Festwoche ging mit Marschmusik und Ehrensalven über die Bühne.

PFARRWERFEN (ma). Die Trachtenmusikkapelle, die Peter-Sieberer-Schützen und die VS-Pfarrwerfen luden zur Jubiläumsfeier ins Festzelt auf den Petra-Kronberger-Platz ein. Zahlreiche Vereine, Abordnungen, Einheimische sowie Ehrengäste sind der Einladung gefolgt und nahmen am feierlich gestalteten Fest teil.

"Neu eingekleidet mit maßgeschneiderten "Original Salzburger Hirschlederhosen" der Fa. Leder & Tracht Scheibner aus Altenmarkt und den feschen Dirndlkleidern der Musikerinnen sowie den neuen Hüten präsentiert sich unsere Musikkapelle in neuem Glanz", sagt Bgm. und Obmann der Musikkapelle Bernhard Weiß stolz.

Auch die Peter-Sieberer-Schützen haben zum 80-jährigen Jubiläum allen Grund zum Feiern, leisten sie doch einen wesentlichen Beitrag für das Vereinsleben und bereichern die Feste und Feierlichkeiten. Die Schützenkompanie, unter dem Kommando von Hptm. Simon Steiger, stellt eine wichtige Säule des Brauchtums und der Heimatverbundenheit dar. Als neue Fahnenmutter wurde Christine Laubichler in das Amt eingeführt.

Das größte Klassentreffen Österreichs fand im Zuge des 50-Jahr-Jubiläums der Volksschule statt. Viele Erlebnisse und lustige Episoden der vergangenen 50 Jahrgänge wurden von ehemaligen Schülern der Volksschule wieder in Erinnerung gerufen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.