07.02.2018, 19:57 Uhr

Kontinuität gepaart mit Kameradschaft für den guten Klang in Mauterndorf

Patrick Schreilechner, Hermann Laßhofer, Alois Maier
Mauterndorf: Burg Mauterndorf |

Die Jahreshauptversammlung des Männergesangsverein Mauterndorf war am Dienstag den 23.1.2018 auch ein Wahltag.

Gemäß den Vereinsstatuten steht alle 3 Jahre die Neuwahl des Vorstandes am Kalender. Nach 15 Jahren wollte Obmann Herbert Mauser seine Funktion in andere Hände übergeben. Die Sänger des Männergesangsverein Mauterndorf haben mit Argumenten den Langzeit-Obmann Herbert Mauser für eine weitere Obmann-Periode gewinnen können. Nach seiner Bereitschaft das Wahlergebnis akzeptieren zu wollen war die Wahl zum Obmann 2018-21 mit 100% nur eine Formsache. Neuer Obmann Stv. ist Patrick Schreilechner. Schriftführer bleibt Walter Graggaber. Neu Schriftführer Stv. ist Hermann Laßhofer. Als Kassier fungiert weiter Gottfried Gappmaier. Stellvertreter bleibt Julius Wirnsperger. Für den guten Ton sorgt weiterhin Chorleiter Alois Maier. Der neue Obmann. Stv. Patrick Schreilechner wird in Zukunft Alois Maier in der Ausbildung unterstützen. Patrick Schreilechner steht derzeit in der Ausbildung zum Chormeister. Weiter sorgt Alois Fellner für die Ordnung im Notenmaterial.

Die Mitgliedschaft im Gesangsverein ist mehr als nur jeden Dienstag zur Chorprobe zu gehen. Es ist die Freude in einer Gemeinschaft das Liedgut der Region hoch zu halten. Es ist die Begeisterung mit Lied und Gesang die Zuhörer zu erfreuen. Seit 1954 pflegen die Sänger des Männergesangsverein Mauterndorf diese Form der Kameradschaft.Diese Generationen übergreifende Gemeinschaft vom Jüngsten Patrick Schreilechner mit 20 Jahren und Chrysanth Gspandl mit 95 als Senior sowie die vielen Jahrgänge dazwischen machen den Reiz des Männergesangsverein Mauterndorf aus. Mit dem neuen und jungen Obmann Stv. , Chorleiter Stv. Patrick Schreilechner wollen die Sangesbrüder ein Signal setzen dass junge Sänger herzlich willkommen sind und in der Chorgemeinschaft ein starke Stimme zur Mitgestaltung haben.

Die Jahreshauptversammlung ist auch die Gelegenheit langjährige Sänger zu ehren.
Als Zeichen der Zugehörigkeit zum Chorverband Salzburg erhielten Hermann Laßhofer und Patrick Schreilechner das Chorverbandabzeichen in Bronze.
Für die langjährige Mitgliedschaft im Chor wurde Peter Peitler für 25 Jahre mit der Chorverbandsmedaille in Silber und dem Vereinsabzeichen in Gold ausgezeichnet.
Seit 30 Jahren ist Peter Laßhofer Mitglied im Gesangsverein und erhielt dafür das Chorverbandsmedaille in Gold.

Die Freude und Begeisterung am Gesang zeigt sich bei Mitgliedern welche 40 und 50 Jahre dem Verein angehören.
Hanns Fingerlos, Gerold Herbert und Reinhard Lüftenegger wurden mit der Chorverbandsmedaille in GOLD 40 für 40 Jahre ausgezeichnet.
Othmar Purkrabek wurde mit der Chorverbandsmedaille in Gold 50 für 50 Jahre ausgezeichnet. Die ältesten Chormitglieder aber noch nicht die ältesten im Chor sind Alois Pichler und Herbert Hohensinn mit 60 Jahren. Diese lange Mitgliedschaft wurde mit der Chorverbandsmedaille in GOLD 60 ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.