20.06.2017, 13:40 Uhr

Landwirt mit Traktor verunglückt

Zu einer besonderen Traktorbergung am Keusching wurden wir am 19.06.2017 kurz nach 18:00 Uhr gerufen. Ein dort ansässiger Landwirt ist bei Heuarbeiten mit seinem Traktorgespann im steilen Gelände verunglückt .

Er fuhr unterhalb von seinem Hof in ein extrem steiles Feld mit seiner Zugmaschine, auf welcher Zwillingsräder montiert waren und hatte einen Heulwagen angehängt. In einer Rechtskurve ist der Traktor mit samt Heuladewagen ins Rutschen gekommen und über ein sehr steiles Gelände abgestürzt, wo das Gespann in einem Laubwald seitlich an mehreren Bäumen hängen blieb.Die FF Ramingstein rückte mit 22 Mann und 3 Fahrzeugen zu dieser außergewöhnlichen Fahrzeugbergung umgehend aus. Es es ist der Feuerwehr gelungen mittels schweren Gerät (Seilwinde usw.)das Landwirtschaftliche Gerät aus dem steilen Gelände zu Bergen.Am Fahrzeug entstand durch den Absturz erheblicher Schaden.Der Bauer kam mit leichten Verletzungen davon und hatte dabei eine guten Schutzengel.Die Feuerwehr Ramingstein rückte gegen 21:45 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.