05.12.2017, 04:30 Uhr

Mehr Mariapfarrer als Ramingsteiner Kegel fielen

Ein illustre KeglerInnen-Runde. (Foto: Johann Gruber)
MARIAPFARR, RAMINGSTEIN. Zum wiederholten Male matchten sich am Dienstag der Vorwoche (28. November) KeglerInnen der Ortsgruppe Mariapfarr mit jenen aus Ramnigstein im Murtalerhof in Stadl an der Mur. Ein Wanderpokal, der von Kurt Prandstätter gestiftet wurde – um diesen ging's. Jeweils 15 jeder Ortsgruppe kämpften um den Sieg. Mit einem Ergebnis von 1.264 Kegeln für Mariapfarr und 1.172 Kegeln für Ramingstein ging der Wanderpokal heuer in die Stille-Nacht-Gemeinde Mariapfarr. Bei einem herzhaften Essen wurde noch lange gefeiert; man war sich einig, dass das Ganze im nächsten Jahr wiederholt werden soll.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.