12.09.2016, 12:22 Uhr

Polizei fischte einen raus, der mit "180 Sachen" auf der A10 unterwegs gewesen sein soll

ZEDERHAUS. Polizeibeamte aus St. Michael im Lungau zogen gestern, am 11. September 2016, auf der A10 Tauernautobahn bei Zederhaus einen Lenker aus dem Verkehr. Der 46-jährige Kroate sei anstatt der erlaubten 100 km/h 180 Stundenkilometer gefahren, wie vermeldet wird. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle abgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.