30.10.2017, 11:17 Uhr

Schafschur-Workshop an der Landwirtschaftsschule Tamsweg

Markus Kücher zeigte den Schülern, wie die Schafschur geht. (Foto: LFS/ Mathias Gappmaier)

Die Landwirtschaftsschule Tamsweg bot ihren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, die Schafschur zu erlernen.

Vor kurzer Zeit konnten in der LFS Tamsweg rund 20 interessierte Schülerinnen und Schüler das Handwerk der Schafschur erlernen. Eingeweiht in diese Kunst wurden sie von Markus Kücher, hauptberuflicher Schafscherer aus Oberösterreich. Schwerpunkte neben der eigentlichen Schur waren unter anderem die Werkzeugpflege und deren Einstellung, Sortierung der Wolle sowie natürlich deren Vermarktung. Am Ende des Tages und 51 Schafe um 1,5 kg bis 2 kg Wolle leichter kam man zum Ergebnis, dass es im nächsten Jahr unbedingt zu einer Fortsetzung kommen soll. Zuvor wird die gewonnene Wolle in den nächsten Wochen und Monaten noch zu Vlies und in weiterer Folge zu Hausschuhen verfilzt. Dies ist an der Landwirtschaftsschule dem Hintergrund zu verdanken, dass der neu geschaffene Unterrichtsgegenstand Produktveredelung und Vermarktung Schülern zeigen sollte, welche nicht immer ganz alltägliche Einkommensmöglichkeiten die (eigene) Landwirtschaft zu bieten hat.

Text und Fotos: LFS/ Mathias Gappmaier


____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.