03.10.2014, 16:55 Uhr

Stein stürzt bei Wegarbeiten auf die Straße

Bei einer Güterwegverbreiterung in St. Johann löste sich ein ca. 120 kg schwerer Stein und rollte auf die Pinzgauer Straße (B 311.) Ein 19-jähriger Lkw-Lenker konnte dem Stein nicht ausweichen. Beim Zusammenstoß wurde die Ölwanne des Lkw beschädigt. Die Wegarbeiten wurden daraufhin eingestellt.
Gegen den verantwortlichen Bauleiter, einen 82-jährigen Pongauer, werden polizeiliche Erhebungen wegen Verdachtes der Gefährdung der körperlichen Sicherheit geführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.