29.06.2017, 08:19 Uhr

Verkehrsunfall mit Verletzung im Katschbergtunnel

Symbolfoto

Wie in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg mitgeteilt wird, kam es heute früh zu einem Verkehrsunfall mit Verletzung im Katschbergtunnel.

ST. MICHAEL, RENNWEG (red). Wie es im Bericht heißt, fuhr ein 58-jähriger Tiroler am 29. Juni 2017 gegen 04.45 Uhr mit seinem PKW auf der A 10 – Tauernautobahn in Richtung Salzburg. Kurz vor dem Ende des Katschbergtunnels, Gemeindegebiet St.Michael im Lungau, sei dieser mit seinem PKW aus unbekannter Ursache zu weit nach links gekommen, bei Str.km 106,562 gegen die dortige Tunnelwand gestoßen und sei das Fahrzeug nach 223 Metern auf dem Überholfahrstreifen zum Stillstand gekommen. Laut Information der FF Rennweg handelte es sich um einen PKW mit Gas-Tank. Sowohl der Lenker als auch seine mitfahrende Frau sind laut Polizeibericht bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt worden und mussten von der Rettung in das Krankenhaus Tamsweg gebracht werden. Am PKW sei Totalschaden entstanden. Das Fahrzeug sei durch ein Unternehmen aus Eisentratten abgeschleppt worden.
Im Einsatz befanden sich die Feuerwehren aus St.Michael und Rennweg sowie ein Rettungs- und Notarztfahrzeug. Der Katschbergtunnel musste in Fahrtrichtung Salzburg in der Zeit von 04:50 Uhr – ca. 06:20 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt werden.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über interessante Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.