08.07.2017, 17:00 Uhr

Verkehrsunfall mit Verletzung in Mariapfarr

Symbolbild

Wie es in einer Presseaussendung der Polizei Salzburg heisst, ist es am Samstag zu einem Verkehrsunfall mit Verletzung in Mariapfarr gekommen.

MARIAPFARR (red). Laut Polizeibericht fuhhr ein 36-jährige Pkw Lenker am 8. Juli 2017, gegen 11.15 Uhr, auf der B95 Richtung Mauterndorf. Aufgrund eines Linksabbiegers habe seine Geschwindigkeit verringert und gebremst. Ein nachfahrender 54-jähriger Motorradlenker habe noch nach links auszuweichen versucht, kollidierte jedoch mit dem Heck des vor ihm fahrenden Pkws. Durch den Zusammenstoß sei die 57-jährige Mitfahrerin des Motorrades nach vor geschleudert worden und in der Mitte der Fahrbahn zu Liegen gekommen.
Wie die Polizei abschließend mitteilt, wurde die Frau unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz und dem Notarzt in das Krankenhaus Tamsweg eingeliefert. Alkotests verliefen negativ.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.