04.09.2016, 10:37 Uhr

Von der Übung zum Einsatz

Zum monatlichen Übungsabend ist die Feuerwehr am Samstag den 03.09. zusammengekommen um diesmal das neue Funksystem zu beüben. Während also die Übung lief kam ein Brandeinsatz im Ortsteil Kendlbruck herein. Brand elektr.Anlage, 2.OG ,starke Rauchentwicklung aus Lüftung lautete die Einsatzmeldung von der LAWZ Salzburg. Umgehend rückten die Einsatzbereiten Mannschaften die im Ort unterwegs waren zum Einsatzort aus. Das KLF Ramingstein das als erste eintraf setzte die ersten Maßnahmen und konnte das Problem rasch unter Kontrolle bringen und die wenigen anwesenden Bewohner evakuieren.Unter schwerem Atemschutz , ausgerüstet mit HD-Rohr und Wärmebildkamera wurde zur Sicherheit der darüber liegende Dachboden kontrolliert . Die beiden Bewohner wurden vom RK untersucht und mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Sicherheit ins KH Tamsweg gebracht . Grund für die starke Rauchentwicklung war ein defekter Lüfter in der Toilette. Die Feuerwehr Ramingstein war mit 34 Mann und 4 Fahrzeugen vor Ort.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.