29.05.2017, 13:05 Uhr

Wilde Verfolgungsjagd im Mauterndorfer Ortszentrum

Polizei im Lungau.

Polizei verfolgte einen Lenker, der am Ende wegen 15 Verwaltungsübertretungen zur Anzeige gebracht wird.

MAUTERNDORF. Am Sonntag (28. Mai 2017), um 21:15 Uhr, führte eine Besatzung der Polizeiinspektioin Tamsweg Alkoholkontrollen an der Ortsausfahrt von Mauterndorf durch. Im Zuge der Kontrolle wollten die Beamten einen herannahenden Pkw anhalten und kontrollieren. Bei Ansichtigwerden der Beamten habe der Lenker dieses Pkw den Anhalteversuch missachtet und sei in schnellem Tempo in eine Seitenstraße eingebogen, wie die Landespolizeidirektion Salzburg schildert.

Verfolgung durch den Ortskern

Die Beamten nahmen mittels Streifenfahrzeug die Verfolgung auf. Trotz eingeschaltetem Blaulicht und Folgetonhorn habe der 30-jährige Lenker aus Kärnten seinen Pkw beschleunigt und soll diesen auf der einspurigen Gemeindestraße mit bis zu 100 km/h durch den Ortskern von Mauterndorf gelenkt haben; der Ortskern sei aufgrund einer vorangegangenen Brauchtumsveranstaltung noch stark frequentiert gewesen.

Verfolgung zu Fuß fortgesetzt

Am Ortsrand von Mauterndorf habe der Autofahrer, weil er in einer Sackgasse kein Entkommen mehr gesehen haben soll, seine Flucht zu Fuß über Privatgrundstücke und Zäune fortgesetzt. Die Beamten, welche ihn ebenso zu Fuß verfolgten, konnten ihn am Ende einholen und stellen.

Anzeige wegen 15 Verwaltungsübertretungen

Ein durchgeführter Alkotest an Ort und Stelle habe laut der Landespolizeidirektion einen Wert von 1,18 Promille ergeben. Der "vorerst renitente Kärntner", wie die Landespolizeidirektion mitteilt, wird wegen 15 Verwaltungsübertretungen der BH Tamsweg zur Anzeige gebracht. Bei der 1,3 km langen Flucht bzw. Verfolgung des Angezeigten sei niemand verletzt bzw. gefährdet worden. Auch sei nichts beschädigt worden.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
0
1 Kommentarausblenden
87.696
Josef Lankmayer aus Lungau | 29.05.2017 | 20:44   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.