20.06.2017, 09:02 Uhr

Zwei PKW kollidierten auf der Umfahrungsstraße

Von einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen in Tamsweg berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg.

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Tamsweg

TAMSWEG. Aus bisher unbekannter Ursache sei gestern (19. Juni 2017) ein 17-jähriger Probeführerscheinbesitzer mit seinem PKW auf der Umfahrungsstraße von Tamsweg (B95,Turracher Straße), über die Fahrbahnmitte geraten und mit einem entgegenkommenden PKW kollidiert. Das vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg. Beide Kraftfahrzeuge seien in die angrenzende Wiese geschleudert worden, wo sie schwer beschädigt zum Stillstand gekommen waren. Die beiden Lenker, die jeweils alleine im Fahrzeug waren, seien unbestimmten Grades verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung in die Landesklinik nach Tamsweg eingeliefert worden. Die Alkotests hätten laut Landespolizeidirektion Salzburg keine Alkoholisierung ergeben.

Großaufgebot an Einsatzkräften

Am Unfallort waren drei Rettungsfahrzeuge mit fünf Sanitätern und Notarzt, sowie 33 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Tamsweg mit fünf Fahrzeugen im Einsatz.
Die Unfallstelle war während der Aufräumung für den Durchzugsverkehr erschwert passierbar.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: ACHTUNG: Der Dienst startet erst nach erfolgreich übermittelter START Nachricht!www.meinbezirk.at/1964081
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.