02.01.2018, 17:41 Uhr

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Mauterndorf

Das Rote KReuz brachte die beiden Verletzten ins Krankenhaus (SYMBOLBILD)

Zu einem Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Mauterndorf kam es am Dienstag, dem 2. Jänner 2017, wie die Polizei berichtet.

Ein 46-jähriger deutscher Autolenker aus Köln übersah laut Polizeimeldung am 2. Jänner kurz vor Mittag den Wagen eines 52-jährigen niederösterreichischen Autofahrers aus Groß-Enzersdorf. Der Deutsche sei im Kreuzungsbereich "Campingplatz Mauterndorf" auf die Katschberg Bundesstraße nach links in Richtung Obertauern eingebogen. Zur selben Zeit sei der zweite Autolenker aus Richtung Obertauern gekommen. Er habe nicht mehr bremsen können und stieß daher seitlich gegen das Auto des Deutschen. Durch den Aufprall seien der 52-Jährige Niederösterreicher und der 8-jährige Sohn des Deutschen, der auf der Rückbank gesessen habe, unbestimmten Grades verletzt worden. Das Rote Kreuz brachte beide ins LKH Tamsweg. Die beiden schwer beschädigten Pkw mussten abgeschleppt werden. Beide Alkotests verliefen negativ, so die Polizei.
Die Freiwillige Feuerwehr Mauterndorf war mit zwei Fahrzeugen und elf Mann an den Aufräumarbeiten beteiligt berichtet die Polizei abschließend.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.