06.10.2014, 06:36 Uhr

Aus für Kaserne in Tamsweg

Der Freiheitliche Ortsparteiobmann und Geschäftsführende Obmann der Freiheitlichen Jugend Salzburg ZEHNER Roland ist entsetzt über das Ergebnis der neuen Einsparungen im Bundesheer. So sagt er: "Wir werden im Lungau nicht nur 70 Arbeitsplätze verlieren sondern auch einen Katastrophenhilfszug den wir in Zukunft sicherlich noch brauchen würden“. Des Weiteren ist er entsetzt darüber wie unser Heer ausgehungert wird. „Wir haben in Österreich eine klare Humanitäre Hilfeleistungspflicht, doch wir sind auch verpflichtet uns selbst zu Schützen und zum jetzigen Zeitpunkt ist dies nicht mehr der Fall“, sagt Zehner zu den Plänen, die Kasernen in Flüchtlingsquatiere umzuwandeln.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.