11.05.2016, 13:15 Uhr

Erhalt der Struckerkaserne wurde im Rahmen der Landeshauptleute-Konferenz garantiert

Manfred Sampl: „Ich freue mich, dass die Schließungspläne für die Kaserne in Tamsweg mit dem heutigen Tag endlich vom Tisch sind."

Wie der Lungauer ÖVP-Landtagsabgeordnete Manfred Sampl informiert, habe sich der Kampf um die Kaserne Tamsweg ausgezahlt.

TAMSWEG. „Im Rahmen der Landeshauptleutekonferenz, die heute in Salzburg stattfindet, wurde von Verteidigungsminister Doskozil u. a. der von der Salzburger Volkspartei seit Monaten geforderte Erhalt der Struckerkaserne zugesagt. Nun gilt es, unabhängig von der Zusage für den Erhalt der Kaserne, auch die langfristige militärische Nutzung des Areals sicherzustellen. Die neuen geo- und sicherheitspolitischen Entwicklungen haben gezeigt, wie unverzichtbar ein funktionierendes Bundesheer ist. Dazu zählt auch der Kasernenstandort Tamsweg“, teilt der Landtagsabgeordnete und Lungauer ÖVP-Bezirksobmann Bgm. Manfred Sampl in seiner heutigen Aussendung mit.

"Werden die weiteren Schritte genau beobachten"

„Die Bevölkerung hat sich in der Volksbefragung Anfang 2013 klar und eindeutig für die Beibehaltung der allgemeinen Wehrpflicht und für ein funktionierendes, gut ausgestattetes und reformiertes Bundesheer ausgesprochen. Dieses Bekenntnis gehört auch konkret politisch umgesetzt. Der Erhalt der Struckerkaserne ist ein erster positiver Schritt von Seiten des neuen Verteidigungsministers, trotzdem werden wir die weiteren Schritte genau beobachten und weiterhin auf die Umsetzung der für die Sicherheit der Bevölkerung notwendigen Maßnahmen pochen“, führt Sampl aus.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.