13.03.2017, 16:38 Uhr

Mit wem die SPÖ Lungau 2018 in die Rennen geht

Gerd Brand und Carmen Schager-Wahlhütter. (Foto: SPÖ Lungau)

Gerd Brand ist Spitzenkandidat bei der Landtagswahl; Carmen Schager-Wahlhütter ist Spitzenkandidatin bei der Nationalratswahl.

LUNGAU. Im Rahmen ihrer Bezirkskonferenz hat die SPÖ Lungau am Jagglerhof in Ramingstein-Madling am 11. März ihre Bezirkslisten für die Landtagswahl sowie für die Nationalratswahl gewählt. Sowohl die Landtagswahl als auch die Nationalratswahl werden voraussichtlich im nächsten Jahr durchgeführt werden.

Die beiden Spitzenkanditaten

Auf Listenplatz eins der SPÖ Lungau für die Landtagswahl wird der aktuelle Landtagsabgeordnete sowie Sankt Margarethener Bürgermeister, Gerd Brand gereiht. Für die Nationalratswahl wurde Carmen Schager-Wahlhütter aus Sankt Michael im Lungau als Spitzenkandidatin nominiert. Die beiden wurden mit 100 Prozent der Delegiertenstimmen gewählt.

Das fordert die SPÖ Lungau

Mit folgenden Forderungen wollen die Lungauer Sozialdemokraten bei potentiellen Wählerschichten im Bezirk punkten: Ausbau der Busverbindung nach Bischofshofen und Salzburg; Erhalt der Murtalbahn; Arbeitsmarktoffensive um neue Arbeitsplätze zu schaffen und Firmengründungen zu unterstützen; Teile der Landesverwaltung in den Lungau verlegen! „Es muss die Zahl der Auspendler verringert werden, der Nahverkehr wesentlich verbessert sein, für jene, die dennoch auspendeln müssen. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nehmen zum Teil Wege von mehr als einer Stunde in Kauf um arbeiten zu können. Das gehört schnellst möglich verbessert“, lautet die einhellige Meinung innerhalb der SPÖ Lungau.

Zur Bearbeitung im Landtagsklub

Bei der Bezirkskonferenz in Madling wurde auch ein Antrag eingebracht, der zur weiteren Bearbeitung an den Landtagsklub weitergegeben werden soll. In diesem geht die Bezirksparteigruppe auf die "wirtschaftliche Benachteiligung des Lungaues" ein. Ebenso weist sie auf die ihrem Befinden nach "vielen Auspendler" hin. Auch die "Problematik von Lehrlingen, die ihre Ausbildung nur teilweise im Lungau absolvieren können" wird im Antrag zur Sprache gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.