15.12.2017, 12:43 Uhr

Sankt Margarethen gibt grünes Licht für den Bau eines 500-Betten-Hotels

Der Sankt Margarethener Bürgermeister, Landtagsabgeordneter Gerd Brand.

Die Gemeindevertretung der Lungauer Kommune hat laut einer aktuellen Meldung des Bürgermeisters einstimmig die Widmung sowie den Bebauungsplan für Hotelpläne des Touristikkonzerns Tui beschlossen.

SANKT MARGARETHEN. „Nachdem wir in der gestrigen Sitzung offene Detailfragen klären konnten, hat die Gemeindevertretung den Hotelplänen von Tui einstimmig grünes Licht erteilt“, informierte Bürgermeister Gerd Brand vor wenigen Minuten die Medien darüber, dass sowohl die Widmung, als auch der Bebauungsplan für ein 500-Betten Hotel beschlossen wurden. Nun hoffe man auf einen baldigen Baubeginn, damit die anvisierte Fertigstellung im Herbst 2019 eingehalten werden könne, heißt es in Brands Mitteilung weiter. Der Hotelbau bringe laut Brand 120 zusätzliche Arbeitsplätze „120 zusätzliche Arbeitsplätze bedeuten nicht nur für unseren Ort, sondern für die gesamte Region eine enorme wirtschaftliche Aufwertung“, ist der Sankt Margarethener Ortschef, der auch SPÖ-Abgeordneter zum Landtag ist, überzeugt.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.