12.09.2014, 16:58 Uhr

St. Andrä – eine wachsende Kommune

Ganz anders als die Bevölkerungsentwicklung in dem von der Abwanderung betroffenen Bezirk Lungau verhält es sich mit der Gemeinde St. Andrä. Dort ist die Zahl der Einwohner in den vergangenen fünf Jahren gewachsen – von etwas mehr als 700 auf 780, wie ORF-Radio-Salzburg recherchiert hat. Der Ort liegt auf einer Seehöhe von 1.044 Metern im Taurachtal, ist 10,5 Quadratkilometer groß und gliedert sich in die Ortsteile Lintsching, Lasa, Haslach und Teile von Wölting. (Quelle: http://salzburg.orf.at/radio/stories/2667928)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.