offline

Josef Lankmayer

90.307
Heimatbezirk ist: Lungau
90.307 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 30.01.2013
Beiträge: 1.221 Schnappschüsse: 4.221 Kommentare: 40.980
Folgt: 36 Gefolgt von: 112
Hobbys sind: Natur, Fotografie und was sonst noch. Bitte beachten: Beiträge in "Meine Seite" von mir selbst getätigt, mit Text und Grafik oder nur als Schnappschuss bezeichnet, beinhalten nur einfache Informationen zu den bildlichen Beiträgen oder sind künstlerischer Art. Ich weise darauf hin, dass hiervon keinerlei Verantwortung abgeleitet werden kann. Jeder Leser meiner Beiträge, sowie auch Kommentare ist sich bewusst, dass persönliche Meinungen des Autors keinesfalls als verbindlich angesehen werden kann. Informationen zu Bild und Text sind vom Leser bei maßgeblichen Stellen selbst abzufragen, welche fachliche Informationen bieten. Hier werden bildliche oder grafische Darstellungen erwartet. Danke für die Kenntnisnahme.
1 Bild

Ein Hexenpilz 17

Josef Lankmayer
Josef Lankmayer | Lungau | am 19.09.2018 | 104 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Zutraulich 19

Josef Lankmayer
Josef Lankmayer | Lungau | am 18.09.2018 | 112 mal gelesen

An einem Zweigerl saß eine Flugheuschrecke. Ich sah sie, sie sah mich. Als ich jedoch die Kamera hob um eine Aufnahme zu erlangen, drehte sie sich etwas zur Seite. Bald aber verlor sie die Scheu und nach einem zweiten Klick drehte sie sich vorteilhafter (Bild 1) in die Breitseite. Nach dem dritten Klick aber fand sie es wichtig, doch direkt in das Glasauge zu blicken (Bild 2). Dann hielt ich ihr einen Finger entgegen und...

1 Bild

Auch das ist Leben 14

Josef Lankmayer
Josef Lankmayer | Lungau | am 18.09.2018 | 115 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wir halten zusammen 9

Josef Lankmayer
Josef Lankmayer | Lungau | am 18.09.2018 | 74 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Die Schwarze Heidelibelle 11

Josef Lankmayer
Josef Lankmayer | Lungau | am 17.09.2018 | 68 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Glück muss man haben... 19

Josef Lankmayer
Josef Lankmayer | Lungau | am 17.09.2018 | 112 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

So sieht das Haupt des Schober nun aus... 14

Josef Lankmayer
Josef Lankmayer | Lungau | am 17.09.2018 | 107 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wo der Schober herunter blickt... 7

Josef Lankmayer
Josef Lankmayer | Lungau | am 16.09.2018 | 66 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Die Kirche St. Oswald in Krakaudorf Bezirk Murau 4

Josef Lankmayer
Josef Lankmayer | Lungau | am 15.09.2018 | 52 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Der Gelbe Sonnenhut 18

Josef Lankmayer
Josef Lankmayer | Lungau | am 15.09.2018 | 92 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Ortsbild Krakaudorf im Bezirk Murau in der Steiermark 8

Josef Lankmayer
Josef Lankmayer | Lungau | am 15.09.2018 | 56 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Nahe Krakaudorf in der Steiermark 18

Josef Lankmayer
Josef Lankmayer | Lungau | am 15.09.2018 | 113 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Trara die Post ist da... 19

Josef Lankmayer
Josef Lankmayer | Lungau | am 12.09.2018 | 94 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Der Rosenkäfer 15

Josef Lankmayer
Josef Lankmayer | Lungau | am 12.09.2018 | 75 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

Ein Ohrwurm beim Schlaf beobachtet 17

Josef Lankmayer
Josef Lankmayer | Lungau | am 12.09.2018 | 87 mal gelesen

Der Ohrwurm (Forficula auricularia) hat sich für den Schlaf eine geeignete Stelle ausgesucht. Er war am Vormittag noch im Schlaf, ebenso wie viele andere Insekten und sonstige Lebewesen... Die Ohrwürmer waren ja in früheren Zeiten unter Verdacht, sich in das (Menschen)-Ohr zu verkriechen und dort das Trommelfell zu zerbeißen. Das wurde aber als Unwahrheit befunden. Die kräftigen Hinterleibszangen dienen nur zur...