19.10.2014, 19:15 Uhr

Analyse - Kurioses am Rande - die letzten fünf Minuten

Am abgelaufenen Fußballwochende ergaben sich Situationen die aufgefallen sind: Beim Spiel von SC Tamsweg gegen den Tabellenführer ASV Salzburg hielten die ersatzgeschwächten Lungauer bis zur Minute 85 ein 0:0, bekamen aber dann einen Gegentreffer und verloren mit 0:1 = 0 Punkte.

Der USK St. Michael führte beim Tabellenzweiten in Piesendorf bis zur 85. Spielminute und mußte aber noch den Ausgleich zum 3:3 kassieren; hält aber in der Tabelle den Vorsprung von vier Punkten = 1 Punkt.

Der USC Mauterndorf hält in Flachau bis zur 85. Spielminute ein 1:1 muß aber in den letzten Spielminuten noch zwei Gegentreffer einstecken 1:3 = 0 Punkte.

Von mangelnder Kondition kann man drei Runden vor Ende des Herbstdurchganges sicher nicht sprechen, nein, das ist Fußball.

Auch zu sehen bei den ganz Großen: Weltmeister Deutschland muß gegen Irland in der 94. Minute den Ausgleichstreffer hinnehmen, aber das macht den Sport so interessant.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.