28.09.2014, 21:22 Uhr

Analyse - Vorschau

Der USK St. Michael bleibt unbestritten die Lungauer Fußballmannschaft der Stunde. Der sichere Auswärtssieg in Pfarrwerfen, läßt auch für das kommende Heimspiel am Samstag gegen Leogang mit drei Punkten spekulieren. Zederhaus muß trachten auswärts in Mittersill endlich wieder punkten zu können. Der SC Tamsweg hat in den kommenden Herbstspielen (4x auswärts, 2x Heimspiele) in der derzeitigen gezeigten Form mit Problemen zu rechnen. Das Auswärtsspiel am kommenden Wochenende in Bischofshofen gilt als Stunde der Wahrheit. Ramingstein hatte gegen Flachau das nötige Spielglück das man zum Erfolg braucht und geniest ein spielfreies Wochenende als Tabellenerster. Mariapfarr zeigte gegen Mauterndorf eine wesentliche Leistungssteigerung und könnte beim Heimspiel am Sonntag gegen Annaberg mit einem Sieg die zuletzt gezeigten Leistungen bestätigen. Für Muhr wird es wohl schwer sein die derzeitige Kriese beim Spiel Flachau zu beenden.
Also: Zwei Teams haben Heimrecht, Vier Mannschaften reisen und der USC Ramingstein erholt sich vom "Lad übertragen".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.