24.06.2018, 16:35 Uhr

Armin Höfl gewinnt Königsdiziplin beim 6. Lungauer Murtallauf

Armin Höfl ist der Lungauer Murtallauf-König 2018! Er gewinnt den Halbmarathon der Herren. (Foto: Peter Bolha)

Der Mann aus Krakau siegt in einer Spitzenzeit von 1:14:43 Stunden beim Halbmarathon! Heute nahmen weit über 300 LäuferInnen in alle Bewerbsgruppen teil.

LUNGAU. Armin Höfl ist der Lungauer Murtallauf-König 2018! Der Mann aus Krakau siegte für das Team „Buff Austria“ in einer Spitzenzeit von 1:14:43 Stunden beim Halbmarathon, beim Intersport Frühstückl Panoramalauf, mit Start in Sankt Michael im Lungau. Schnellste Dame war Marika Huber (1:23:17), die für den „HRC-Jaritzburg“ loslegte. Dritte wurde Johanna Santner, die für das Lungauer Team „Installationen Johannes Schilcher“ an den Start ging.

Sparkasse Erlebnislauf

Die 15 Kilometer des Sparkasse-Erlebnislaufes mit Start in Sankt Margarethen absolvierte bei den Herren Christoph (kein Nachname angegeben, Team „DeBettin Sparkasse) am schnellsten, nämlich in 57:13 Minuten. Rasanteste Dame war Corinna Bayr vom Team „Fa Ehrenreich“) aus Sankt Michael. Sie brauchte 1:07:38 Stunden. Zweite wurde Kerstin (kein Nachname angegeben, USC Mariapfarr) in 1:13:37 gefolgt von Sara Stefanie (kein Nachname angegeben, „Bushido Tamsweg“) in 1:14:46.

Nutropia Pharma Nordic Walking

Josef Huber gewann in einer Zeit von 1:00:04 den Nutropia Pharma Nordic Walking-Bewerb. Start war in Unternberg. Die beste weibliche Teilnehmerin brauchte schlappe 1:01:34 für diese zehn Kilometerstrecke: sie heißt Sonja Müllner. Nur ganz knapp hinter ihr lief Gerti Lankmayr durch’s Ziel, sie wurde mit 1:01:54 Gesamt-Zweite und Seniorinnen W40-Siegerin.

IsoSpan-Genusslauf

Schnellster Genussläufer aus Unternberg war einer vom Team „Buff Team Pintar“: Christoph Marak, der lediglich 34:59 Minuten für zehn Kilometer Laufstrecke brauchte. Ganz schnell war auch Bernhard Bauer vom Team „Atomic“; der Sankt Andräer lief nach 0:35:33 über die Ziellinie in Tamsweg.
Die schnellsten Damen waren ein Duo des Teams „Intersport Frühstückl“. Anni Tockner und Katrin Tocker liefen zeitgleich nach 0:47:59 Minuten am Tamsweger Marktplatz ein.

Ehrenreich-Fitnesslauf

Die kürzeste Distanz am heutigen Tage bot der Ehrenreich Fitnesslauf, mit Start am Brunnenplatz in Mörtelsdorf. Durch eine ausgedehnte Schleifenführung kam man dennoch auf immerhin 5,5 Kilometer. Schnellster Herr war Martin Schobereggen vom „LTV-Köflach“ in einer Zeit von 0:19:05. Der erst 14-jährige Felix Jessner von der Tri-Union Lungau kam übrigens als Dritter durch’s Ziel – in nur 23:03 Minuten.
Fitteste junge Lady an diesem Tag war Lena Kerschhaggl aus Sankt Margarethen in 25:51 Minuten, gefolgt von Christine Knoll (USC Mariapfarr, 26:22) und Margit Bogensperger (USC Mariapfarr, 27:49) auf Rang Drei.

Wir gratulieren allen!

Die Bezirksblätter Salzburg gratulieren allen Siegerinnen und Sieger sowie allen weit über 300 Läuferinnen und Läufern, die beim diesjährigen Lungauer Murtallauf ihr Bestes gegeben haben! Wir freuen uns bereits auf den 7. Murtallauf, der für den 29./30. Juni 2019 angesetzt ist.

>> Schauen Sie sich auch unser Video an: VIDEO Bezirksblätter Salzburg mit Promi-Team beim Murtallauf live dabei!

____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Neuigkeiten aus deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.