08.09.2014, 11:53 Uhr

Bürgermeister Gerhard Anzengruber eröffnet neue Tennisanlage

Hallein: 1.Halleiner Tennisclub | Am Freitag, den 5.9. fanden sich zahlreiche Ehrengäste zur Eröffnung der neuen Tennisanlage in Hallein Gamp ein. Der Umbau erfolgte in vier Bauabschnitten innerhalb der letzten drei Jahre. Das neue Clublokal hat den großen Vorteil, das Tennisgeschehen nun direkt über eine Glasfront beobachten zu können. Ein Mehrzweckplatz mit Tennismauer kann sowohl zum Kleinfeldtennis als auch als Badmintonplatz genützt werden. Es folgte die Installation der neuen Wärmepumpe, die für die Heizung der Tennishalle, des Stüberl und der Garderoben und zur Warmwasseraufbereitung dient. Die Umbauarbeiten mit der Errichtung von Garderoben, Duschen und Büros im Clubgebäude und die Neugestaltung des Tennishallenzugangs konnten 2014 pünktlich abgeschlossen werden. Nach Begrüßung durch den Obmann Kurt Rosenkranz und der ausführlichen Baubeschreibung durch Architekt Josef Reich, fand auch der Geschäftsführer des Salzburger Tennisverbandes Erich Mild lobende Worte zum sehr gelungenen Umbau und bestätigte, dass im Land Salzburg der Trend zum Tennis wieder im Aufschwung ist. Die Stadtgemeinde Hallein, vertreten durch Bgm.Gerhard Anzengruber, Vize. Bgm. Walter Reschreiter, Stadtamtsdirektor Erich Angerer und Gemeindevertreterin Rosa Bock, sowie unsere Hausbank, die Raiffeisenkasse Hallein, vertreten durch Dir. Peter Holztrattner und Prok. Herbert Weiss, überzeugten sich bei einem Rundgang von den gelungenen Baumaßnahmen.

Die neue Tennisanlage wurde durch Bürgermeister Gerhard Anzengruber eröffnet, der in seiner Rede von der Harmonisierung der Gesamtsportanlage Gamp sprach und sich viel sportbegeisterte tennisspielende Halleiner - besonders Kinder und Jugendliche - wünscht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.