20.10.2014, 08:57 Uhr

Fußballkrimi in Altenmarkt&Zauchensee

Das Altenmarkter Abwehrbollwerk - Christoph Keinprecht und Karl Lechner

Dieses Spitzenspiel zweier Topmannschaften hatte zwei Gesichter.

Fußballmeisterschaft Salzburg –Liga

UFC Altenmarkt : SG FC Red Bull Salzburg Amateure/USK Anif 3:4 (3:0)

Altenmarkt&Zauchenseee (ga). Die Mannschaft von Arsim Deliu spielte in der ersten 45 Minuten ein frühes und starkes Pressing und konnten einen respektablen Vorsprung durch herrliche Tore von Peter Mauch 22“, John Schlick 36“, Christoph Keinprecht 43“ von 3:0 erzielen. Durch zwei verletzungsbedingten Umstellungen bei Altenmarkt hat sich auch ihr Spiel geändert, es wurde später attackiert und die Anifer nahmen das Spiel in die Hand, spielten ein in die Breite mit schnellen Wechseln gezogenes Spiel und ihr Topscorer Cem Emen erzielte mit einem lupenreinen Hattrick durch Tore in der 60“, 75“ und 78“ , welche alle schön heraus gespielt waren, den Ausgleich. Nur 6 Minuten später, in der 84“ konnte nach toller Vorarbeit Eyüp Erdogan zum 4:3 für Anif ein netzen. „Die zweiten 45 Minuten von uns waren überragend. Meine Burschen haben einen traumhaften Angriffsfußball geboten, ihr gehört ein Pausschallob, jeder Treffer von uns war sehenswert“, so der zufriedene Trainer von Anif Thomas Hofer. „Meine Burschen haben in der ersten Hälfte ein tolles Spiel geboten, leider haben wir verletzungsbedingt zwei Spieler verloren, mussten dadurch Umstellen und konnten das besprochene Pressing nicht mehr durchführen. Auch die Kräfte haben durch das hohe Tempo des Spieles nach gelassen. Unsere Mannschaft ist am richtigen Weg“, so Arsim Deliu Trainer von Altenmarkt&Zauchensee.

Tore: Peter Mauch 22“, John schlick 36“, Christoph Keinprecht 43“; Cem Emen 60“, 75“, 78“, Eyüp Erdogan 84“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.