13.10.2014, 10:59 Uhr

Grafenauer unter den besten 20 Prozent bei der "70.3 WM"

Norbert Grafenauer – überglücklicher Finisher auf Platz 502. (Foto: Tri-Union Lungau)
Am 7. September fand zum ersten Mal die 70.3 WM außerhalb den USA statt. 2.700 Athleten aus der ganzen Welt qualifizierten sich für diesen Event in Mont Tremblant (Kanada), darunter auch 26 Österreicher. Mitten drin auch ein Lungauer, Norbert Grafenauer von der Tri Union Lungau.
 Das Schwimmen lief optimal und so stieg er nach 30:29 Minuten (persönliche Bestzeit über 1.900 m) übermotiviert aus dem Wasser.
 Die 90-km-Radstrecke absolvierte er in 2:28 Stunden. Für die Laufstrcke (21,1 km) benötigte er 1:29 Stunden. In der Gesamtwertung des Triathlons finishte er auf Platz 502, was Platz 86 in der Altersklasse und sechstbester Österreicher bedeutet. 
Es war bisher der Höhepunkt in Grafenauers Sportlaufbahn.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.