12.10.2014, 13:59 Uhr

Puch erneut siegreich, Unentschieden im Derby Union Hallein gegen SV Kuchl

In der Salzburger Liga konnte der FC Puch erneut siegen. Im Derby zwischen Union Hallein und dem SV Kuchl ein Remis dank Lastminute-Tor.

Hallein: In der vergangenen Runde der Salzburger Liga gab es das nächste Aufeinander treffen zweier Tennegauer Vereine. Die Union Hallein empfing zu Hause den SV Kuchl. Eine Partie auf Augenhöhe und beide Teams schenkten sich gleich von Beginn an nichts. Ein schnelles und rassiges Spiel von links nach rechts und umgekehrt. In der 16. Minute brachte Matthias Pichler die Gäste aus Kuchl in Führung, die aber nicht lange halten sollte. Verteidiger und der Mann der immer für Tore gut ist, Philipp Heidlmayr, erzielte in der 23. Minute den Ausgleich und Halbzeitstand. In Hälfte zwei das selbe Bild, beide Mannschaften wollten diesen Sieg auf biegen und brechen, wobei das Fußballerische etwas darunter leiden musste. In Min. 72. die Erlösung für die Union und Hannes Endletzberger erzielte den 2:1 Führungstreffer. Kuchl Trainer Thomas Eder peitschte seine Mannen vom Spielfeldrand lautstark nach vorne und die Kuchler wurden belohnt. Mit einem Last Minute Tor und Elfmeter durch Pichler in der 92. Minute konnten die Kuchler noch das Remis holen und sich einen Punkt schnappen.

Weiterhin auf der Erfolgswelle schwimmt der FC Puch. Die Pucher empfingen am Samstag zu Hause den SAK aus Salzburg. Der FC ließ von Beginn an nichts anbrennen und war der Herr am Platz. Mann des Spieles seitens der Pucher war eindeutig der Kroate Bojan Obrenovic mit seinem drei Treffern in Minute 1., 28. und 75.

Halid Seljpic sorgte in der 80. Minute mit seinem Treffer für den 4:1 Endstand.

Weitere Ergebnisse:
AK Adnet - USV Fuschl 2:1
SC Golling - SV Anthering 3:1
USK St.Koloman - USV Schleedorf 1:0
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.