12.10.2014, 14:09 Uhr

Rollstuhlbasketballer eröffnen in Rif die Heimrundensaison

Die Rollstuhlbasketballer des RSV Basket Salzburg trugen am Wochenende ihre erste Heimrunde in Rif aus. Gegner war der Tabellenführer aus München.

Rif: Die Rollstuhlkünstler rund um Legende Walter Pfaller sind wieder in die Rollstuhl Basketball Bundesliga gestartet. Am vergangenen Samstag fand das erste Heimspiel und zugleich zweite Spiel der laufenden Saison im ULSZ Rif statt.

Die Salzburger haben eine harte Vorbereitungszeit hinter sich und haben sich für diese Saison so einiges vorgenommen. Trainer und Legende in diesem Sport Walter Pfaller war an diesem Tag wieder voll in seinem Element. Lautstark wies er seine Spieler zurecht, aber auch Schiedsrichter und Trainer der Gegner. Der Tabellenführer aus München war an diesem Tag aber eine harte Nuss. Die ersten beiden Viertel spielten die Salzburger frech und frisch auf und boten tolle Kombinationen und Körbe.

Herausragend bei den Salzburger war Wibmer Conny, die Körbe aus schier unmöglichen Positionen und Situationen warf. Am Ende mussten sich die Salzburger dem Tabellenführer aber mit 52:72 geschlagen geben und liegen in der Tabelle nun auf Platz Vier.

Schon am kommenden Samstag, 18.10.2015 ab 19:00 Uhr, steht das nächste Heimspiel gegen die Sabres Ulm am Programm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.