08.02.2018, 12:02 Uhr

Sebastian Dengg ist Judo-Vizestaatsmeister U18

Sebastian Dengg ist Judo-Vizestaatsmeister U18. (Foto: Dengg)

Der Lungauer konnte damit seine Nominierung in den österreichischen Nachwuchsnationalkader bestätigen.

MARIAPFARR, WIEN. Bei den Staatsmeisterschaften in der Altersklasse U18 in Wien ging der Lungauer Judoka Sebastian Dengg (15) heuer erstmals an den Start. Der Mariapfarrer kämpfte sich in der Klasse bis 66 kg weitgehend ungefährdet bis ins Finale vor. Auch im Endkampf zeigte er engagiertes und gutes Judo, musste sich letztlich jedoch seinem älteren und erfahreneren Gegner (Zweiter bei den olympischen Jugendspielen 2017) geschlagen geben. Insgesamt konnte Sebastian mit diesem Erfolg aber seine Nominierung in den österreichischen Nachwuchsnationalkader bestätigen und somit gut in die neue Judo-Saison 2018 starten.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.