05.10.2014, 19:33 Uhr

SIEG für Roberg Fuchsberger

Acc Reisersberg
Am 22. September fand in Reisersberg (Deutschland, 50 km nach Passau) der 5. Lauf der Austrian Crosscountry Championsship statt. Alleine Robert Fuchsberger nahm teil, da die anderen Team Fahrer verhindert waren.

Die Strecke führte dieses Jahr in entgegengesetzter Richtung und stellte sich aus 40 Prozent Wald, 10 Motocross und 50 Wiese mit Schlammlöchern, Bäumen und vielen Auf- und Abfahrten mit hunderten Steinen zusammen. Wie immer litt die Strecke unter den ersten 3 Läufen und somit war im 4. Lauf fast die gesamte Runde eine kräfteraubende Pickelpiste mit tiefen Schlägen.


Uhr 16:00: Start von Robert (Klasse XC Sport 2), er befand sich nach einem ausgezeichneten Start auf dem 3. Platz, und schon in der 2. Runde schnappte er sich den 2. Platz. In folge der nächsten Runden konnte er den Führenden immer mehr unter Druck setzen, bis dieser schlussendlich Fehler machte und somit gab es in der 4. Runde einen neuen Führenden. Der Pilot des Enduro Team Lungau – MSC Mauterndorf konnte diesen platz bis zum Schluss verteidigen und konnte somit den 1. Laufsieg in dieser Saison feiern. Robert befindet sich nun in der Meisterschaft nur 3 Punkte hinter den 1. auf den 2. Platz, und will sich natürlich beim letzten Lauf in Grafenbach / Semmering am 11. Oktober die Meisterschaft holen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.