20.10.2014, 11:09 Uhr

Tischtennis: Niederlagen, aber auch souveräne Tamsweger Siege

Landesliga:
TTC Intersport Frühstückl Tamsweg I – TTC Oberndorf I 2:8
Die jungen, angriffslustigen Flachgauer boten den Lungauern wenig Gelegenheit um zu punkten. Nur Josef Rehrl und Jürgen Dück konnten je einen Teilerfolg landen.

HSV Wals I - TTC Intersport Frühstückl Tamsweg I 3:7
In diesem Spiel dominierten dagegen die Tamsweger das Geschehen, eilten vom Start weg von Sieg zu Sieg und erreichten damit einen sicheren und verdienten Auswärtserfolg. Ausschlaggebend war die ausgeglichene Mannschaftsleistung, den Jürgen Dück, Martin Lohfeyer und Josef Rehrl gewannen je zwei Einzelspiele. Dück und Lohfeyer zusätzlich auch das Doppel.

1.Klasse:
TTC Intersport Frühstückl Tamsweg II – Post SV Salzburg III 8:2
Dieses Spiel war eine klare Angelegenheit für die Tamsweger Zweitmannschaft. Auch die Verwendung von unangenehmen Schlägermaterial konnten die Heimischen nicht von diesem deutlichen Erfolg abbringen. Souverän agierte wiederum Josef Pöllitzer, der in allen Einzelspielen und auch im Doppel mit Huber nicht zu schlagen war. Josef Huber und Karl Stöckl waren je zweimal erfolgreich.

3.Klasse
UTTC Salzburg VI - TTC Intersport Frühstückl Tamsweg III 6:4
Auch in diesem Auswärtsspiel musste die dritte Tamsweger Mannschaft trotz einer souveränen Leistung von Mannschaftsführer Andreas Thomasberger eine knappe Niederlage in Kauf nehmen. Thomasberger gewann drei Einzel, den vierten Punkte steuerte Karl Heinz Berger bei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.